OPC Traubenkernextrakt ist das Vitamin P(ower)

OPC (Oligomere Proanthocyanidine) auch bekannt als Vitamin P oder OPC Traubenkernextrakt, ist eines der stärksten pflanzlichen Antioxidantien die der Menschheit bekannt sind. OPC wird aus der Schutzhaut und Ummantelung des Traubenkerns, aber auch der Erdnuss, Apfelkern usw. nach dem Prinzip der Kaltwasserspülung nach Prof. Jack Masquelier gewonnen. Diese Schicht schützt vermutlich den Samen vor Schädlingen. Da OPC rein pflanzlich hergestellt wird, ist es so gut wie frei von jeglichen Nebenwirkungen.

Die Gesundheit liegt im Rotwein

Die Franzosen war schon immer bekannt für ihren Weingenuss und ihrer langlebigen Gesundheit.
Wenn man diese Menschen befragt, die über 90 Jahre alt geworden sind, was das Geheimnis ihres langen Lebens ist, schwören die meisten auf ein Achterl Rotwein pro Tag und dass man keinen Stress aufkommen lasst. Ja, man könnte durch erhöhten Weinkonsum die selbe positive Wirkung wie mit OPC Traubenkernextrakt erreichen, aber dafür müsste man pro Kapsel ungefähr sieben Flaschen Rotwein trinken. Das ist dann doch etwas viel.

Warum ist OPC so gesund?

  • OPC unterstützt die Produktion von Collagen und Elastin. Sie verleihen unserem Gefäßsystem die Flexibilität. Damit wird einer möglichen Aneurysmen-Bildung vorgebeugt und sogar bestehende Schwächen können damit repariert werden.
  • Es kämpft gegen freie Radikale, damit unser Alterungsprozess verlangsamt wird.
  • OPC ist ein natürliches Blutverdünnungsmittel, ohne das Blutplättchen, wie beispielsweise bei etablierten Blutverdünnern, zerstört werden.
  • Es unterstützt bzw. verbessert die Durchblutung und entgiftet den Körper.
  • Es entgiftet das Blut und überwindet sogar die Blut-Hirn-Schranke um dort positiv auf unser Gehirn zu wirken.
  • OPC ist eine Verjüngungskur für Haut und Haare. Die Falten im Gesicht glätten sich und die Zähne werden heller.
  • OPC Traubenkernextrakt mit Vitamin C genommen verstärkt die Wirkdauer des Vitamins um das Zehnfache!
  • Es hilft gegen eine Vielzahl von Erkrankungen.
  • OPC bietet Schutz gegen radioaktive Strahlung.
  • Grauer Star kann mit OPC in Kombination mit Vitamin C gestoppt werden.
  • Es ist stark entzündungshemmend und schützt möglicherweise vor Krebs.

Die Wirkung von OPC wurde noch nicht lückenlos wissenschaftlich bestätigt, aber es gibt bereits eine Vielzahl an Studien (siehe Quellenangaben unten).

Neben Vitamin D ist OPC das wichtigste Nahrungsergänzungsmittel, das die Menschheit nicht nur gesund hält, sondern auch vor vielen Krankheiten schützt.

Wie hoch dosiere ich OPC?

Es gilt die Empfehlung, dass man 2mg OPC pro Körpergewicht nehmen kann. Eine Person mit 70kg nimmt daher 140mg OPC. Eine Überdosierung ist so gut wie ausgeschlossen.

Worauf achte ich, wenn ich OPC kaufen will?

Wichtig ist der Polyphenol-Anteil. Je höher er ist, desto besser ist die Wirkung. Es lohnt sich ein Vergleich.
Wenn man auf Nummer sicher gehen will, wenn es um die Wirkung geht, sollte man darauf achten, dass das OPC nach der Methode von Prof. Jack Masquelier produziert wurde.

Einkaufsleitfaden für OPC

Hier ist eine Vergleichstabelle, der besten OPC Traubenkernextrakt Produkte in deutschsprachigen Raum.

  Nativ-OPC – Dr. Michalzik Anthogenol® – Masquelier’s® OPC120 plus Acerola – Bioprophyl OPC 133 – Robert Franz Pinovinol
Bild  opc premium plus michalzik masquelier's original opc anthogenol 75 bioprophyl opc 120 plus acerola opc 133 robert franz pinovinol opc formel vitamin c
Link Amazon Link Amazon Link Amazon Link Amazon Link Amazon Link
Rohstoff Gut Gut Gut Gut Gut
Masquelier Verfahren   Ja     Ja
GMP Zertifikat         Ja
Vitamin C Ja   Ja   Ja
Keine Zusatzstoffe Ja       Ja
GMP = Good Manufacturing Practice

Der OPC-Hersteller sollte, wenn möglich eine GMP-Zertifizierung nachweisen können, die eine besondere Sauberkeit bescheinigt.

Rohstoffe

Am wichtigsten ist natürlich ein reiner Rohstoff. Das OPC sollte entweder aus Traubenkernen oder der Pinienrinde gewonnen werden.

Vitamin C

Da OPC eine besonders gute Wirkung mit Vitamin C hat, nämlich 1000% Vitamin-C-Wirkung ist es empfehlenswert, ein Produkt mit dieser Kombination einzunehmen.

Keine unnötigen Zusatzstoffe

Eine weitere Schwachstelle könnte die Inhaltsstoffe der Kapsel sein. Ein hervorragendes OPC-Produkt ist frei von Füllstoffen und ist für Veganer geeignet.

Herstellungsverfahren

Das OPC sollte nach dem Extraktionsprinzip mittels Kaltwasserspülung von Prof. Jack Masquelier hergestellt worden sein.

Quellen

Dr. Walter Brohmüller Scholte, OPC-Das Super-Antioxidans, BookRix GmbH, ISBN 978-3-7368-9493-8

Wilson D, Evans M, Guthrie N, Sharma P, Baisley J, Schonlau F, Burki C; A randomized, double-blind, placebo-controlled exploratory study to evaluate the potential of pycnogenol for improving allergic rhinitis symptoms.; Phytother Res. 2010 Aug;24(8):1115-9. doi: 10.1002/ptr.3232. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/20549654

Khanna S, et al. Dermal wound healing properties of redox-active grape seed proantho- cyanidins. Free Radic Biol Med 2002; 33(8): 1089–96 https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/12374620

Schutz, K.; et al; Immune-modulating efficacy of a polyphenol-rich beverage on symptoms associated with the common cold: a double-blind, randomised, placebo-controlled, multi-centric clinical study; British Journal of Nutrition; Epub published ahead of print doi:10.1017/S0007114510002047

Koch R. Comparative study of Venostasin and Pycnogenol in chronic venous insufficiency. Phytother Res. 2002;16 Suppl 1:S1-5.

Arcangeli P. Pycnogenol in chronic venous insufficiency. Fitoterapia. 2000;71(3):236-244 https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/10844161

Y.J. Kim / H. J. Park / S.H. Yoon / M. J. Kim / K.H. Leem / J.H. Chung / H.K. Kim: Anticancer effects of oligomeric proanthocyanidins on human colorectal cancer cell line, SNU-C4. in: World J. Gastroenterol. 11(30) (2005), 4674-4678 https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/16094708

Chronic administration of dietary grape seed extract increases colonic expression of gut tight junction protein occludin and reduces fecal calprotectin: a secondary analysis of healthy Wistar Furth rats; By Goodrich, Katheryn M.; Fundaro, Gabrielle; Griffin, Laura E.; Grant, Ar’Quette; Hulver, Matthew W.; Ponder, Monica A.; Neilson, Andrew P.
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/23146776

Fitzpatrick et al. Endothelium-dependent vascular effects of Pycnogenol®. J Cardiovas Pharmacol 32: 509-515, 1998 und auch: Belcaro G et al. Venous ulcers: microcirculatory improvement and faster healing with local use of Pycnogenol®. Angiology 56: 699-705, 2005 https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3933503/

Yasumuro M et al. Inhibition of melanogenesis by pine (Pinus pinaster) bark extract containing procyanidins. *Manuscript in preparation 2006

Evidence by in vivo and in vitro studies that binding of OPC to elastin affects its rate of degratation by elastases; Tixier, J.M., Godeau, G., Robert, A.M. und Homebeck, W., Biochem. Phartnacol., 33(24) 3933-9 (1984) https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/6568822

Stabilisation du collagene par des oligomeres procyanidoliques; Acta Therapeutica 7:101-5 (1981).

Hughes-Formelia B., Wunderlich O., et al., „Anti-inflammatory and skin-hydrating properties of a dietary supplement and topical formulations containing oligomeric proanthocyanidins.“;Skin Pharmacol Physiol. *2007;20(1):43-9. *Epub 2006 Oct 11

Es werden hier keine Heilversprechen gemacht.
GetLifeBack bezieht sich auf echte Erfahrungsberichte und wissenschaftlich fundierte Studien und gibt diese in verständlicher Form wieder.
Unsere Besucher entscheiden sich selbst, ob sie einen Rat befolgen möchten und sind dafür selbst verantwortlich.
GetLifeBack rät jeden Nutzer, sich mit einem Arzt zu besprechen.
GetLifeBack distanziert sich von sogenannten “Heilern” und von Scharlatanerie.